Pfadfinder Pöchlarn
Pfadfinderfest 2015
http://www.scout.at/poechlarn/pfadfinderfest-2015.html

© 2015 Pfadfinder Pöchlarn

 

Pfadfinderfest 2015

Pfadfinderfest 2015

 

Hurraaaa, der Pfadikasperl war da!!!

Unser heuriges Sommerfest startete mit einem Kasperltheater der besonderen Art. Die Leiterinnen und Leiter der Gruppe sind in die Rollen von gutem und bösem Kasperl, Pezi Tintifax, Großmutter, Prinzessin, Hendl, Affe und Gretel geschlüpft und wurden von zwei Explorern als Polizist und Dagobert unterstützt. In wochenlanger äußerst lustiger und fröhlicher Vorbereitung ist ein tolles Stück entstanden, das Groß und Klein begeistert hat und uns stolz macht. Die Bühnentechnik und die kreative Musikauswahl haben die Geschichte abgerundet. Die großen Kinderaugen in den ersten Reihen und der Applaus waren der perfekte Lohn für alle Bemühungen.

 

Und so ging es gleich nahtlos über in unser Spielefest, das wie immer mit einem Luftballonstart eröffnet wurde. Viele Stationen bei denen man seine Geschicklichkeit, Kreativität und sein Riechvermögen testen konnte, waren für die Kinder vorbereitet. Als Belohnung für die absolvierten Stationen gab es wie immer frisches Popcorn in der Tüte.

 

Allmählich wurde auch das Wetter immer besser und so konnte beim gemütlichen Teil im Garten bis spät in die Nacht hinein gefeiert und genossen werden. Unzählige Helfer des Aufsichtsrates und deren Freiwillige versorgten die Gästeschar mit gegrillten Leckereinen, Getränken und einem bereits für seine Spitzenauswahl bekanntem Kaffeehaus. Wer wollte, konnte das Tanzbein schwingen oder auch nur die Musik der Gruppe Coffee Time genießen.

Zu späterer Stunde eröffnete auch eine Seidl- und eine Weinbar und die von den Ra/Ro betriebene Cocktailbar. „So lässt es sich feiern“, dachten sich viele und blieben bis weit nach Mitternacht unsere Gäste.

 

Der Sonntag hat dann von der Früh weg sein schönstes Sonnengewand angezogen und so starteten wir mit unserm Pfarrer Peter Kastelik und einer stimmungsvollen, musikalischen Messe.

Kurz darauf machten sich wieder Grillduft und Kaffeegerüche breit und der Garten füllte sich abermals mit vielen Gästen. Die Stadtkapelle Pöchlarn untermalte den Frühschoppen mit zünftigen Klängen und bald schon musste man enger rücken, um noch ein Platzerl zu ergattern. Viele fleißige Helfer stillten Hunger und Durst mit Grillkotelett und Co.

 

Es freut uns sehr, dass so viele Freunde der Pfadfinder unserem Ruf gefolgt sind und immer wieder gerne mit uns und bei uns feiern. Wir freuen uns schon jetzt aufs nächste Fest und vielleicht besucht uns der Kasperl dann auch wieder!?!